Über Schaumstoff

Leicht und flexibel einsetzbar

Ob Sicherheitskriterien, Temperaturbeständigkeit, Quellbeständigkeit, Design oder auch die Recyclingfähigkeit im Fokus Ihrer Verpackungslösung stehen soll. Vielseitigkeit zeichnet uns bei DE-PACK aus. Wir bieten Schaumstoffverpackungen, Schaum Zuschnitte, konstruktive Geräteverpackungen, innovative Transportverpackungen und Ladungsträger, umweltfreundliche Mehrwegverpackungen und Schaumstoffeinlagen in jeglichen Ausführungen an.

Schaumstoffmaterialien

Schaumstoffe sind weich, strapazierfähig und unempfindlich und aus nahezu allen Kunststoffrohmaterialien herstellbar. Diese sind in verschiedenen Raumdichten und Materialien verfügbar und weisen unterschiedliche strukturelle Eigenschaften auf wie folgend beschrieben. Schaumstoffe können antistatisch, elektrisch leitfähig sowie schwer entflammbar ausgerüstet werden

Polyethylenschaum (PE-Schaum)

PE-Schaumstoff

Alle bei uns für den Verpackungsbereich eingesetzten Polyethylenschäume sind äußerst feinporig und geschlossenzellig, d.h. die Wände zwischen den einzelnen Zellen sind komplett geschlossen. Die mit Luft gefüllten Zellbausteine garantieren somit hervorragende Polstereigenschaften und eine geringe Wasseraufnahme.

Hier unterscheiden wir in zwei Kategorien:

vernetzter Schaumstoff

Die langen Polymerketten sind bei vernetzten PE-Schäumen chemisch oder physikalisch vertikal verbunden. Dadurch können verschiedene Eigenschaften positiv beeinflusst werden, was besonders bei Mehrwegverpackungen erwünscht ist. Diese sind bessere und berechenbare dynamische Lastaufnahme, höhere Temperaturbeständigkeit, bessere UV-Beständigkeit, sowie der mögliche Einfluss auf die Zellengröße (Feinporigkeit). Wenn es um Mehrwegfähigkeit oder Dauergebrauchstüchtigkeit geht sind vernetzte PE Schäume die 1. Wahl.

unvernetzter PE Schaumstoff

Dieser Schaum ist der Hauptumsatzträger für stoßdämpfende Verpackungen. In seiner laminierten Variante ist er deutlich preisgünstiger als vernetzter Schaum und verfügt dennoch über ein breites Leistungsspektrum. Aus den Parametern "Gewicht", "angenommene Fallhöhe" "Auflagefläche" und "Schaumqualität" können wir zuverlässig die Restbelastung errechnen, die im Ernstfall noch bei Ihrem Gerät ankommt.

Polyurethan-Weichschaum (PU-Schaum)

PU-Schaumstoff

Dieser offenzellige Schaum eignet sich im Verpackungsbereich besonders für leichte Produkte. PU-Weichschaum zeichnet sich durch gute Stoß und Vibrationsdämpfung bei guter Wärmestandfestigkeit aus. Zudem gehören Dauerelastizität und Schallschutz zu den charakteristischen Eigenschaften. 

Zu berücksichtigen ist eine schlechtere UV Stabilität (heller Schaum vergilbt rasch) und die mögliche Wasseraufnahme bedingt durch die Offenzelligkeit.

PS (Polystyrolschaum) Markenname Styropor®

Expandiertes Polystyrol (EPS)

Das Volumen von Styropor besteht zu 97 %  aus Luft. Nur 3 % sind Gerüstsubstanz aus Polystyrol. Styropor ist geschlossenzellig und im stoßdämpfenden Verpackungsbereich das klassische Einwegmaterial. Je nach Qualität verträgt Styropor hohe statische Beladung und hat dabei sehr geringe Kriechwerte. 

Styroporverpackungen werden bei hohen Stückzahlen formgeschäumt. Kleinere  Mengen können bei geringen Vorkosten konturgeschnitten oder 3D geschnitten werden.